die Stehlampe


Ort der Handlung: eine Trafik in 1030 Wien
Mitwirkende: der Trafikant; eine alte Dame; der kleiner Hund der alten Dame, der eine Schutz-Halskrause trägt

alte Dame: "Guten Morgen. Die 'Krone' bitte."

Trafikant: "Grüßsie. Nooo, homma a neiche Stehlampm?"

Die alte Dame starrt den Trafikanten erst verständnislos, dann fassungslos an und verlässt die Trafik grußlos - die unsicher tapsende Stehlampe hinter sich her ziehend. Der Trafikant legt die "Krone" zurück, zuckt die Schultern und geht zur Tagesordnung über.

Kommentare:

  1. Herzlichst gelacht. :-)

    AntwortenLöschen
  2. also ich kann mit reinem gewissen behaupten, daß ich noch nie an einem dienstagmorgen um 01:50 so gelacht hab wie eben grad ... den kannte ich noch nicht *g*

    AntwortenLöschen
  3. blogg-hittn-wirtin3. August 2010 um 08:34

    :^) Ja, schön gell. Exakt so erlebt.

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!