Fundstück "Dosenbrot"


Eine Konservendose.
Umstülpen.
Hä?

Kommentare:

  1. Ja! Und vor allem vorsichtig! Damit die Pumpernickel nicht herausspringen und sich dann wieder unter den Küchenkasterln verstecken...

    AntwortenLöschen
  2. Aha, ich sehe gerade: Laut Duden (http://www.duden.de/definition/umst%C3%BClpen) haut das sogar hin. Für mich bedeutete "umstülpen" bislang eher "turn inside out", also im Sinne von "von links", wie es in den Waschanleitungen so schön heißt. Da hätte ich mir beim "Umstülpen" der Dose also glatt die Finger gebrochen und nix von der Dosenfabrik kassieren können, weil die Anleitung schon stimmt - im Gegensatz zu meiner Übersetzung/Interpretation.
    Uff. Glück gehabt!

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!