So sieht das also aus, wenn die Kacke richtig am Dampfen ist.

*klick*
Nichts hinzuzufügen.

Kommentare:

  1. ebenso erschreckend ist, wie die information da nur so tröpfchenweise raussickert. wenn man überhaupt von information sprechen kann. desinformation trifft es wohl eher. unglaublich, diese hinhaltetaktik...

    AntwortenLöschen
  2. blogg-hittn-wirtin27. März 2011 um 17:50

    Nunja ... ich frage mich, was es noch viel an Info geben könnte? Das Ding ist im Arsch und strahlt wie klein Lieschen unterm Weihnachtsbaum. Damit ist eigentlich alles gesagt. Oder?

    AntwortenLöschen
  3. eben deshalb. ich krieg das nicht in meinen kopf rein, dass man immer noch versucht, eine derart offensichtliche tatsache schönzureden.

    AntwortenLöschen
  4. blogg-hittn-wirtin27. März 2011 um 19:20

    Hm. Tja. Offenbar sind alle - vom kleinen japanischen Dorfbewohner bis zum AKW-Betreiber mit der Situation überfordert. Wie auch nicht?

    AntwortenLöschen
  5. Es hat ein auch mit der japanischen Mentalität zu tun. Information und Aufklärung ist nicht deren Ding und die Hierachiedenke ist uns West-Europäern gänzlich fremd. Die Regeln und Maßstäbe die dort gelten, sind für uns unbegreiflich. Stellenweise nur vergleichbar mit Phasen aus dem letzten Jahrhundert, wo Österreicher und Deutsche ähnlich, aber zwangsweise, so gelebt haben. Die Japaner leben freiwillig so, da hat man das Gefühl die werden so geboren. Das ist natürlich Quatsch, aber sie fügen sich halt ein, in dieses System. Aus geografischen und demografischen Gründen funktioniert das auch nicht anders. Oder könnte sich einer von uns vorstellen nach der sogenannten Otaku-Philosophie (http://waste.informatik.hu-berlin.de/Grassmuck/Texts/otaku99.html) zu leben? Die sind auf dem besten Weg dahin, das zeigt sich gerade jetzt mehr als deutlich. :(

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!