Fundstück "Zwangskuscheln"

Wie kommt es, dass vor allem junge Mädchen nicht Abstand halten können? Auf Rolltreppen, im Lift, in Kassenschlangen und bei allen anderen Gelegenheiten, bei denen man seinem Vordemann / seiner Vorderfrau auf die Pelle rücken kann, tun sie es. Und ich hasse es, wenn ich ständig an meiner - zugegeben sehr raumgreifenden - Handtasche von hinten gerempelt werde. Kinder, Jungs, Männer und ausgewachsene Frauen schaffen es, genug Abstand zu halten, um unerwünschten Kontakt zu vermeiden. Nur die aufgebrezelten Jungschnecken bekommen das nicht hin. Kommt das vom Haarspray inhalieren? Torkeln sie so unkontrolliert unter der Last der Haarextensions und Gelnägel? Sind es die billigen Highheels, die sie manövrierunfähig machen? Ist es eine Auswirkung der Handystrahlung? Entwickeln sich bei uns Mädels räumliche Wahrnehmung und Vorstellungskraft tatsächlich verzögert bzw. schwächer? Dreht man sich um und guckt böse, klimpern sie einen völlig verständnislos mit ihren aufgeklebten Wimpern an. Nimmt man seine Tasche mit wildem Blick demonstrativ von der Seite nach vorne, rücken sie sofort nach, um das Geschubse direkt am Körper fortsetzen zu können.
Ich wünschte ich könnte auf Kommando pupsen.
Werde ich üben.

Kommentare:

  1. Das ist eine Sache der Wahrnehmung. Es gibt nur sie - und alles andere ist Luft und wird weggeatmet. Ich fürchte, sie sehen dich überhaupt nicht und so ist für sie jede Menge Platz - auf der Rolltreppe oder in welcher Schlange auch immer.
    Vielleicht müsste man mit hohen Absätzen jeweils einen Schritt zurücktreten und ihnen dabei auf die Füße - der Schmerz könnte noch etwas bewirken, aber dafür haben - wir - wohl auch schon nicht mehr die richtigen Schuhe. Von daher, gar nicht so schlecht mit dem pupsen, könnte klappen, wenn du es schaffst, die J.L.-GZSZ-Duftwolken zu durchdringen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Aspekt, mit der Wahrnehmung. Sie sind also der gepiercte Nabel der Welt. Könnte was dran sein. Ich verstehe es nur nicht: Mir (z. B.) ist es extrem unangenehm, fremden Menschen näher zu kommen, als es die gedachte Armlänge zulässt; jemanden ohne zumindest angedeutete Entschuldigung zu touchieren.
    Das mit dem Schritt zurück ist natürlich gut, aber - wie du schon anmerkst - mit meinen Flachlatschen könnte ich wohl keinen effizienten Schaden anrichten.
    Ich bleibe vorläufig an der Taktik mit dem Agent Brown dran - nein, nicht der aus Matrix sondern der Kollege von Orange, Blue, White und so ...
    Vorschläge für olfaktorisch überzeugenden Diätplan sind willkommen!

    AntwortenLöschen
  3. Was denn!? Birnen? Ich esse gerne Birnen, konnte aber noch keine zweckdienlichen Nebenwirkungen beobachten. Vielleicht muss ich mehr davon essen. Oder kombiniert mit einem schönen Stinkekäse? Werde Versuchsreihen starten!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, tatsächlich Birnen. Aber offensichtlich bist du nicht empfindlich drauf. Dürfte also recht unterschiedlich sein und mit der Zusammensetzung der Darmflora zusammenhängen. Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass diese so individuell ist wie ein Fingerabdruck. Du wirst also um deine eigenen Versuchsreihen nicht herumkommen :^D

    AntwortenLöschen
  5. Mir fällt gerade auf, wie viele Werbespots im Fernsehen laufen, wo Frauen (Warum eigentlich nur Frauen? Ach so, ja: Männer haben sich da offenbar nicht so.) sich tuschelnd bei ihren Müttern und Freundinnen über dieses Völlegefühl und ihre Blähungen beschweren. Finde ich in Zeiten schubsender Überbevölkerung ziemlich am Thema vorbei. Habe ich eine Marktnische entdeckt und werde ich (stink)reich, wenn ich ein rein pflanzliches Präparat namens "Pupson forte" oder den Joghurtdrink "Flatulaktiv plus" auf den Markt bringe? Slogan: Pups dich frei!
    Ganz nach dem Vorbild der Natur! Es gibt schließlich diese Schleimfische, die sich beim Zubettchengehen in eine übelschmeckende Schleimwolke hüllen, damit sie nicht im Schlaf gefressen werden.
    Darüber sollte man nachdenken.

    Anmerkung an alle Notare und Anwälte:
    Dass die Idee ICH ZUERST hatte, ist mit diesem datierten Eintrag hier wohl ausreichend belegt.

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!