mysteriöse Japanerin, Nr. 27

So wie sie fotografiert wurde, wäre sie mir ja beinahe durch die Lappen gegangen. Richtig: Ich bin immer noch auf der Suche nach dem Original, das diesen massenhaft angefertigten Kopien als Vorlage diente. Wer das Original kennt und mir den Künstler nennen kann, bitte melden!
gefunden auf willahben.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!