Der Ton macht die Musik.

Wenn man will, dass der Hund bleibt wo er ist, sagt man normaler weise mit angemessenem Nachdruck "Sitz!" oder "Platz!" ... wie unfreundlich! Funktioniert auch meistens nicht, wenn man sich das so ansieht.
Ganz anders heute eine alte Dame mit ihrem alten Zottelhund. Die beiden trotteten schweren, müden Schrittes nebeneinander her auf den Supermarkt zu. Als sie sich dem Eingangsbereich näherten, sagte die alte Dame - etwas müde aber - leise und freundlich zu ihrem alten Zottelhund: "Nimm hier Platz, bitte" und zeigte schwach auf die Stelle vor dem Hundehaken.
Der alte Zottelhund schwenkte ohne Widerrede in die gewiesene Richtung und nahm manierlich Platz.
Wie einfach das Leben doch sein kann.

Kommentare:

  1. Braves Hunderl...vielleicht sollte ich zu meiner Emmakatze auch mal bitte sagen?
    Ich werde berichte, ob's was bringt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so meine Zweifel, aber der Versuch kann nicht schaden - halte uns auf dem Laufenden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, funktioniert. Wir haben ja über den Sommer so eine Gitterterrassentür (gibt's auch grad beim Hofer ;)) Da muß die Katz unten durch ihre Katzenklappe. Und jedesmal, wenn ich sag: "unten, bitte",klappt das auch. Sonst hupft sie oben über das Brettl, in das ihre Klappe eingebaut ist...

      Löschen
    2. btw. in was für einer Zeitzone ist denn Dein Blog grad unterwegs??? Bei meiner Antwort grad eben steht noch gestern (jetzt ist es 8.45 Uhr morgens am 19.April...das haut ja dann sämtliche Statistiken durcheinander ;))

      Löschen
  3. Uh, frag mich nicht. Keine Ahnung, nach welcher Uhr dieses Blogdings sich richtet!
    :^D)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal bei Dashboard->Einstellungen->Sprache und Formatierungen. Ich hab bei Zeiteinstellung "(GMT+01:00)Berlin".
      Deine Minuten stimmen ja witzigerweise nur mit den Stunden bist Du 9 hinten. Wahrscheinlich ist von Haus aus die Ami-Zeit eingestellt.

      Löschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!