Informationszeitalter, Alter!

Sind nur mein Computer und ich zu blöd und zu alt für diese Homepage oder ist die tatsächlich Murks?
Ich kann mit Chrome auf XP nur die linke Hälfte der site sehen, die rechte liegt außerhalb meines Monitors, ein Balken um seitwärts zu rutschen fehlt. Wenn ich die Ansichtsgröße so reduziere, dass alles in den Monitor passt, brauche ich eine Lupe für den Text. Die Suchfunktion funktioniert nicht. Eine Gesamtübersicht über den Ablauf der drei Tage kann ich nicht finden. Ich kann aus dieser site exakt 0 Informationen ziehen.

Man sollte glauben, dass sich im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert Einer finden lässt, der so eine site zusammenschrauben kann, die logisch aufgebaut ist und funktioniert. Sehr ärgerlich. Die haben sicher einen Haufen Kohle dafür hingeblättert. Steuergelder.

Boah.

Auch bei diesem Satz im Impressum steigen mir gelinde gesagt die Grausbirnen auf:
"Bildnachweis
Für die verwendeten Bilder wurden die Bildrechte geklärt. Sollten Sie sich dennoch in Ihren Rechten verletzt fühlen, setzen Sie sich bitte über das Kontaktformular mit uns in Verbindung."
Was denn jetzt? Ich dachte, die Rechte wären geklärt? Und wo sind die Quell- und Urhebernennungen?

Boah.

Sollte einer meiner drei geneigten Leser dank dieses unglücklichen Internetkonstrukts oder auf anderen Wegen  herausfinden können, wann heute Giantree spielt, wäre ich sehr dankbar für Info! Dass es die FM4-Bühne ist, steht ja zum Glück in deren eigenen Tourdaten.

-----

Nachtrag 14.18 Uhr:
Jetzt funzts. Site wird korrekt auf Monitorbreite geladen. Geht doch.
*kleinlautineckeschleich*

-----

Nachtrag 14.24 Uhr:
Nein! Ich nehme das Zurücknehmen zurück! Diese Idee mit dem Schieberegler für die Suche nach dem gewünschten Zeitabschnitt kann ja wohl nur unter ColaRot entstanden sein!
Egal, welchen Suchbegriff man eingibt (z. B. Bandname), das dumme Ding findet nix. Und das Programm nur als PDF vom Heftchen anzubieten ist auch schwach.
Mühsam und kompliziert.

Boah.

Kommentare:

  1. Samstag von 17:30 bis 18:10 ... falls du es noch nicht gefunden haben solltest :^)

    Die Suche auf der Website kann man echt stanzen. Ich kenne aber auch kaum eine, bei der die interne Suche funktioniert, deshalb such ich prinzipiell ALLES über Google.

    AntwortenLöschen
  2. Da ich hobbymäßig sowie beruflich Webseiten erstelle, kann ich sagen, dass die Webseite, von der du hier sprichst, wirklich alles andere als gut umgesetzt ist. Es stimmt einen immer wieder traurig, sowas heute noch sehen zu müssen.. Und gerade fällt mir noch auf, dass beim Klick auf "Fotos" links mehr Menüpunkte erscheinen UND die Domain gewechselt wird (von donauinselfest.at nach oe4.com), aber das Design bleibt exakt gleich. Äußerst interessant! Aber was soll man da schon tun? ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, gruselig oder? Wenn ich auf solche Sites stoße, muss ich immer an diese Geldverschiebe-Homepages der Politiker denken, die mit Rechnungen über 2 Mio Euro für Erstellung und Wartung wedeln.

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!