Eau de Canard

Kaum sinkt die Temperatur unter 20° graben meine lieben Öffimitmenschen ihre sorgfältig eingemotteten und weniger sorgfältig (feucht?) eingesommerten Daunenjacken aus und -schwups- müffelt es in der U-Bahn nicht mehr nach wochenlang schichtweise angezüchtetem Sommerschweiß sondern nach Mottenkugeln und toter Ente. Wie schön.
Apropos tote Ente: Ich habe den neuen Sisi-Film* gesehen und gelernt, was eine Entenpresse ist. Seither habe ich diesen Geruch ohnehin in der Nase. Die Naphtalindämpfe, die den ausgemotteten Wintermäntel entfleuchen, sind in diesem Sinn fast schon eine angenehme Abwechslung.

*In irgendeiner Auflistung der schlechtesten Filme aller Zeiten ist sicher noch eine Zeile frei ...

Kommentare:

  1. OMFG! Das ist ja ekelhaft...brr...da beutelt's mich richtig...
    Da ist mir ja das hier noch lieber...

    AntwortenLöschen
  2. Geh PFUI!!!!!!

    Bitte, das geht gar nicht. Solche Artikel müssen in Zukunft gekennzeichnet werden - "Achtung, kann Ihren Appetit gefährden" - oder so ...

    Und das mit der Spinne ist auch nicht viel besser *mit dem erhobenen zeigefinger wedel*

    AntwortenLöschen
  3. Werd's mir merken...bevor ich noch mal Schimpfe bekomme... :)

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!