komplizierte Verhältnisse

7.50 Uhr im 66A.
Fünf Mädchen zwischen 10 und 12 Jahren.
Eines der Mädchen - eines von den kleineren - steht auf, hält zwei (Gratis-)Zeitungen hoch. Im Stil eines Zaubertrick-Intros wedelt sie ihren sitzenden Freundinnen mit den Zeitungen vor den Nasen herum, während sie freihändig stehend bussurft.
"Alsooo ... wie ihr seht, habe ich hier zwei (hält die linke eine Sekunde lang hoch) verschiedene (hält die rechte eine Sekunde lang hoch) Zeitungen. Beide berichten von einer jungen Frau (hält die linke eine Sekunde lang hoch), die unter tragischen Umständen im Zuge einer Zahn-OP ihr Leben verlor. (hält die rechte eine Sekunde lang hoch) Beide Zeitungen bringen Interviews mit ihren Eltern. In beiden Zeitungen gibt es auch ein Bild (schlägt in beiden Zeitungen die entsprechenden Seiten auf) ... Moment ... von den Eltern. Und was sehen wir? (hält beide Zeitungen triumphieren hoch und schwenkt sie langsam - damit auch alles erfasst werden kann - eine Runde durch die Runde) Zwei verschiedene Zeitungen - zwei verschiedene Eltern!"
Aus dem Mädchen wird mal was - Hammervortrag!

Die Mädels hauen sich johlend vor Vergnügen auf die Schenkel, sind begeistert von der Zeitungsente.

Nur eine nicht.
Sie kaut verunsichert an ihrem Frühstücksbrot, beobachtet ihre immer noch prustenden Freundinnen mit großen, runden Augen, und stellt dann zaghaft in den Raum (Bus):

"Naja ... vielleicht ist sie von verschiedenen Eltern?"


Stille, die Zauberin lässt die Zeitungen sinken, alle Blicke ruhen auf Rundauge.

Und dann bricht ein quiekender, gackernder Begeisterungssturm los, der den halben Bus mitreißt, während Rundauge sich gequält hinter den Resten ihres Brotes zu verstecken versucht.

Was soll aus diesem Kind nur werden?


Kommentare:

  1. Ich sollte vielleicht doch öfter mit den Öffis fahren, da ist immer was los... :)
    P.S.: Was genau bedeutet der * bei Mädchen*? Hab' vollkommen verzweifelt nach einer Fußnote gesucht, bin aber nicht fündig geworden...

    AntwortenLöschen
  2. Alter Trick zur Erhöhung der Aufmerksamkeit der Leser.




    Quatsch. Blanke Schlamperei. Schon repariert!

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!