Urlaubsreif?

Nach Hause gekommen, Schuhe abgeschlampert, Kaugummi in die Handtasche gespuckt und Schlüsselbund in den Mistkübel geschossen.
Bravo.

Kommentare:

  1. Könnte schlimmer sein...hättest den Kaugummi auch in die Schuhe spucken können...das wär' Dir dann vermutlich erst tags darauf aufgefallen...beim Auszieeeeeeehen... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja so recht ... http://www.youtube.com/watch?v=WlBiLNN1NhQ

      Löschen
    2. Super, jetzt hab' ich wieder einen Ohrwurm :)

      Löschen
  2. Ich hab auch noch ein "Könnteschlimmersein-Beispiel":

    Muffin geschenkt bekommen (Schokoglasur!), in die Handtasche gepackt, mit der Handtasche noch 3 Tage rumgerannt (Heizungsluft!) --> Jammi!
    Was hab ich mich gefreut, als ich das gute Gebäckstück wieder gefunden hab. Zwischen Schokoverschmiertem Schminkspiegel und brauner Kaugummipackung...

    AntwortenLöschen
  3. Ein hübsches Bravourstück, sehr schön, Nin@!

    Dazu fällt mir auch mein liebes Frl. C ein, das letzten Sommer vom Zugpersonal mit x-fachem Frühstück verwöhnt wurde, als Umsteigens angesagt war. Schnell alles in die Handtasche: Brötchen, Marmeladetigelchen, Butter ...
    Folgende Worte möchte ich hervorheben: Sommer, Handtasche, Butter. Sickern lassen - Szene wie Butter.
    Auch wäh, wa?

    AntwortenLöschen
  4. Naja, das Optimistischste, das mir dazu noch einfällt wäre ein pragmatisches "Im Magen kommt doch eh alles zusammen." (Vielleicht noch mit der Anmerkung versehen, dass eventuelle Fussel und Staubpartikel unseren Vorfahren auch noch nicht geschadet haben ;) )

    AntwortenLöschen
  5. An sich schon ganz richtig, nur: Wer will schon die geschmolzene Butter von Reisepass, Geldtascherl, Haarbürste, Handy, Kugelschreiber und sonstigem Tascheninhalt ablecken? Bäh ...

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!