Nein, Jerry! Aus! Pfui!

„Ich bin gerade von Jerry Lewis in die Hand gebissen worden“, wurde Tarantino gestern von US-Medien zitiert.

Oh.
Mein.

Gott.

Heißt das, Tarantino ist jetzt infiziert und wird in Zukunft Filme drehen wie "Der verrückte Professor"? Hat jemand die Wunde ausgesaugt? Ausgebrannt? Gibt es da ein Gegengift?

Kommentare:

  1. Gibt's einen bestimmten Grund, warum die Schrift von dem Eintrag mit grauem Hintergrund geschrieben hast? Um die Lesbarkeit zu erhöhen, kann's ja nicht sein...
    Das hat jetzt klarerweise überhaupt nix mit dem Thema des Artikels zu tun, aber irgendwas quasi-intelligentes wollte ich doch beitragen... :)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm ... bei mir sieht's ganz normal aus.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hab's jetzt in Chrome, Opera, Internet Explorer und Safari getestet und es sieht bei allen gleich aus...
    Bei den anderen Posts von Dir ist der Hintergrund normal...hmmm....sehr seltsam...

    AntwortenLöschen
  4. also ich hätt´s jetzt nicht bemerkt, aber stimmt leicht grau hinterlegt.

    aber zur sache, ich glaub der ist schon infiziert:
    http://www.youtube.com/watch?v=HG5a4J8Rxqw

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann weder am Laptop, noch am Handy, noch am Computer in der Firma was Graues entdecken ...

    Oha. Ja, dieser Ausschnitt sieht nicht gut aus. Vielleicht neutralisiert sich das jetzt ja mit dem Lewisgift?

    AntwortenLöschen
  6. Aua! Das tut ja weh in den Augen...ich glaub' ich sag' nie wieder was...

    AntwortenLöschen

Biiitescheeen-daaankescheeen-allesGute!